start

Kabarett

Kabarett in der Festung

Hildegard Bachmann: „Von allem ebbes”

Geschichten in Versen und Prosatexten, mal wehmütig-melancholisch, mal witzig-humorvoll – „uf Rhoihessisch“ natürlich.

Hildegard Bachmann ist eine Poetin, Dichterin und Chronistin, die mittlerweile 10 Bücher veröffentlicht hat. Eigentlich ist die lakonische „Naturkomikerin“ – ja von „dribbe vom Rhoi“, geboren in Wiesbaden, doch seit frühester Jugend „waschechte“ Draiserin

Als „rhoihessisch“ Urgestein ist es einfach so in ihr drin: Die Mundart und die Erinnerungen an ihre Kindheit. Sie möchte nicht, daß Erlebtes in Vergessenheit gerät. Man kennt sie aus der Mainzer Fastnacht und sie liebt Land und Leute. Mit ihren Berichten aus alter Zeit ist sie zur rheinhessischen Chronistin geworden.

„Von allem Ebbes! – Dämmerstindche“ nennt sie ihr aktuelles Bühnenprogramm, eine Mischung aus Lesung und Vortrag, Gereimtem und Ungereimtem, Menschlichem und Allzumenschlichem.

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Snacks und Getränke ab 18:00 Uhr,
Vorverkauf (ab 2. Juli 2018): 18 Euro, Abendkasse: 20 Euro.

Vorverkaufsstellen:

  • Café in der Festung
  • Brillen Hurlin in der Bahnhofstraße
  • Café Heinz in der Marktstraße